17.05.2017 - 01.08.2017

Brühler Sommer 2017 – Mit dem Strom der Zeit

Kunstsommer in Brühl

Fotografie, Grafik und Malerei mitten in der Stadt

Format
Brühler Sommer 2017 - Mit dem Strom der Zeit

Die Stadt Brühl hat mit der Rathausgalerie inmitten der Innenstadt eine Heimat für Brühler Künstlerinnen und Künstler geschaffen. Abwechslungsreiche Positionen aktueller Kunst sind garantiert, wenn Kunstschaffende mit Fotografie und Grafik, Malerei, Skulpturen und Installationen zum Betrachten, Nachdenken und Mitdiskutieren einladen, darunter Hans Gödderz (17.05.-30.05.), Apollonia Harwarth (31.05.-06.06.), Mitglieder der IG Brühler Künstler (28.06.-11.07.), Martina Gödecke-Behnke (12.07.-25.07.) und Marion Knapp (26.07.-01.08.). Bitte beachten Sie auch die Sonderausstellung des Stadtarchives: Zwischen dem 08.06. und 13.06. zeigt das Stadtarchiv die Ausstellung „Brühl beschenkt“, in der gesammelte Geschenke als Ausdruck des Dankes und der Verbundenheit sowohl von Gästen als auch von Brühler Bürgerinnen und Bürgern präsentiert werden. Begleitend zum brühlermarkt stellt die Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl vom 15.06. bis zum 20.06. aktuelle Arbeiten ihrer Erwachsenenkurse zum Thema „Wasserspiegelungen“ aus. Tipp: Im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“ öffnen Brühler Kunstschaffende ihre Türen am 13.05. von 14 bis18 Uhr und am 14.05. von 11 bis 18 Uhr.