Afrika Film Tage statt Festival

Köln, 17. bis 24. September 2020

In diesem Jahr ist auch beim FilmInitiativ e.V. einiges anders. Die Veranstalter des AFRIKA FILM FESTIVALS präsentieren mit den AFRIKA FILM TAGEN ein abgespecktes Programm und eine auf Corona-Bedingungen abgestimmte sichere Veranstaltungsreihe – ohne Schwerpunktthema, aber mit herausragenden aktuellen und historischen Filmen und einigen interessanten Gästen.

AFRIKA FILM TAGE 2020 – DIE CORONA EDITION

Ein cineastisches Angebot aus Afrika in Zeiten von Covid-19: 29 statt 80 Filme, sechs statt 30 internationale Gäste, 60 statt 260 nutzbare Kinositze, nur zwei bis drei Vor-führungen täglich mit zeitlichem Abstand statt vier bis sechs, Online-Tickets statt Abendkasse, keine Info-, Musik- und Bücherstände im Foyer und kein afrikanisches Essen und keine Festivalparty, kurzum: kaum Möglichkeiten des Publikums zum persönlichen Dialog mit afrikanischen Gästen und untereinander – das sind die Konsequenzen, mit denen sich FilmInitiativ Köln e. V. als Veranstalter des Afrika Film Festivals Köln im Frühjahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie konfrontiert sah.

Auf Filme aus Afrika und der Dispora soll das Kölner Publikum 2020 allerdings trotz alledem nicht verzichten. Deshalb präsentieren die Veranstalter mit den AFRIKA FILM TAGEN ein abgespecktes Programm und eine auf Corona-Bedingungen abgestimmte sichere Veranstaltungsreihe – ohne Schwerpunktthema, aber mit herausragenden aktuellen und historischen Filmen und einigen interessanten Gästen.

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten. Bitte beachten Sie immer auch die aktuellen Hinweise auf den Internetseiten der Veranstalter!

Hier finden Sie unsere Corona-Informationen!

Informationen


Datum der Veranstaltung
17. bis 24. September 2020


Uhrzeit | Beginn und Ende der Veranstaltung
variiert


Veranstaltungsort | Adresse
Festivalzentrum: Filmforum Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln


Veranstalter

FilmInitiativ Köln e.V.
Projekt „Filme aus Afrika“
Heidemannstraße 76a
50825 Köln

Diverse Spielorte, s. Termindetails!


Weitere Informationen unter

Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten. Bitte beachten Sie immer auch die aktuellen Hinweise auf den Internetseiten der Veranstalter!

Hier finden Sie unsere Corona-Informationen!

Kontakt

Rheinischer Kultursommer
c/o Metropolregion Rheinland e.V.

Ottoplatz 1 | 50679 Köln
www.metropolregion-rheinland.de

Koordination Rheinischer Kultursommer
Telefon: +49 (0) 221 989317-200
info@rheinischer-kultursommer.de

Eine Initiative der

Gefördert durch

gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Kulturpartner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen