© Nils Jacobi

neanderland Biennale 2019

Erkrath / Heiligenhaus / Haan / Hilden / Langenfeld / Mettmann / Monheim am Rhein / Ratingen / Velbert / Wülfrath

29. Juni – 14. Juli 2019

Auf ein Neu(nt)es!

Die neanderland BIENNALE ist das große Theaterfestival des Kreis Mettmanns, das alle zwei Jahre im Sommer in allen zehn Kreisstädten stattfindet. Das diesjährige Festivalmotto lautet: 10 Städte, 10 Theater, Spaß hoch 10.

Die neanderland BIENNALE geht in diesem Jahr in ihre neunte Ausgabe. Wie gewohnt zeigt sie dabei in über 40 Veranstaltungen eine bunte Vielfalt der Schauspielkunst. Und das in allen zehn Städten des Kreises Mettmann.

Das Festivalmotto lautet diesmal Theater10: 10 Städte, 10 Theater, Spaß hoch 10!

Das Publikum erwarten bekannte Geschichten in überraschender Umsetzung: So inszeniert das Kölner NN – Theater Johanna Spyris „Heidi“- Erzählung, aber wagt sich auch an „Die Nibelungen“ und das Theatrium Steinau bringt Jonas Jonassons Bestsellererfolg „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ als Figurentheater für Erwachsene auf die Bühne.

Apropos Bühne: Die Vorstellungen finden immer wieder an ungewohnten Orten statt, wie bei dem mobilen Playback-Western „LONGJOHN auf der Flucht“, für den die Kölner Theatergruppe „Der weiße Knopf“ einen Bus in ein fahrendes Theater verwandelt. Oder es geht mit der Schweizer Compagnie Pas de Deux in ein großes Theaterzelt, wo gleich drei Produktionen in der Tradition des Wandertheaters – mit Musik, Akrobatik und Jonglage – aufgeführt werden.

Selbst zu Akteuren werden die Mitspieler im theatralen Escape Game „Das Wetterlabor“ von Looters e.V.: Hier knacken sie im Team Zahlencodes, finden Puzzleteile oder decken Lösungswörter auf.

Die Aufführungen sind dabei in der Regel Open-Air-Veranstaltungen, für die kein Eintritt genommen wird. Stattdessen zahlen die Besucher*innen im Anschluss, was Ihnen das Erlebte wert ist.

Erstmals bietet die neanderland BIENNALE auch ein vielfältiges theaterpädagogisches Rahmenprogramm, das die einzelnen Produktionen abrundet.

Theater nahbar und authentisch erleben: Das ist die neanderland BIENNALE. Zwei Wochen lang in diesem Kultursommer an ungewöhnlichen Orten im Kreis Mettmann.

Informationen


Datum der Veranstaltung
29. Juni – 14. Juli 2019


Uhrzeit | Beginn und Ende der Veranstaltung
variiert


Veranstaltungsort | Adresse
siehe Termininfo


Veranstalter

Kreis Mettmann Der Landrat
Düsseldorfer Str. 26
40822 Mettmann


Weitere Informationen unter

Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Kontakt

Rheinischer Kultursommer
c/o Metropolregion Rheinland e.V.

Ottoplatz 1 | 50679 Köln
www.metropolregion-rheinland.de

Koordination Rheinischer Kultursommer
Telefon: +49 (0) 221 989317-200
info@rheinischer-kultursommer.de

Der Rheinische Kultursommer ist ein Projekt des Metropolregion Rheinland e.V.

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen