Offenbach Lebt – im Historischen Archiv

Köln, 23. Juli 2019

Im Rahmen des Kölner Offenbachjahres 2019,  erläutert das Historische Archiv der Stadt Köln an einem speziellen Offenbach-Abend den Stand des Wiederaufbaus der Sammlung Jacques Offenbach und präsentiert seltene und zum Teil unveröffentlichte Archivalien in digitaler Form. Abgerundet wird der Abend durch ein kleines Programm mit Tanz und Musik von Jacques Offenbach.

Das Historische Archiv der Stadt Köln verfügt mit der Sammlung Jacques Offenbach (Best. 1136) über eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen zur Erforschung des Kölner Komponisten und seiner Werke. Der Einsturz des Archivs im Jahr 2009 erschwerte die Benutzung der Sammlung für einige Jahre in beträchtlichem Maße. Dennoch ist die Sammlung zu großen Teilen erhalten geblieben, und das Historische Archiv arbeitet intensiv an deren Wiederaufbau.

Im Rahmen des Kölner Offenbachjahres 2019, an dem zahlreiche Kölner Vereine und Kultureinrichtungen partizipieren, erläutert das Historische Archiv der Stadt Köln an einem speziellen Offenbach-Abend durch Archivar Niclas Esser den Stand des Wiederaufbaus und präsentiert seltene und zum Teil unveröffentlichte Archivalien in digitaler Form. Der Abend soll ein Vorgeschmack auf eine Ausstellung sein, die das Historische Archiv über den Kölner Jacques Offenbach zum Ende des Jahres zeigen wird.

Schließlich ist das Historische Archiv die einzige Kölner Kultureinrichtung, die originale Manuskripte aus der Feder des großen Komponisten zeigen kann. Aus diesem Grund lautet der Titel der Veranstaltung auch „Offenbach lebt – im Historischen Archiv“.

Abgerundet wird der Abend durch ein kleines musikalisches Programm mit Werken von Jacques Offenbach, unter anderem mit Tanzeinlagen der Tanzschule lindig.art. Musikalisch begleitet wird der Abend durch den Cellisten Davit Melkonyan und einer Harfenistin.

Informationen


Datum der Veranstaltung
23. Juli 2019


Uhrzeit | Beginn und Ende der Veranstaltung
19:30 Uhr


Veranstaltungsort | Adresse
Trinitatiskirche Köln, Filzengraben 6, 50676 Köln


Veranstalter
Historisches Archiv der Stadt Köln
Heumarkt 14
50667 Köln


Weitere Informationen unter

Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Kontakt

Rheinischer Kultursommer
c/o Metropolregion Rheinland e.V.

Ottoplatz 1 | 50679 Köln
www.metropolregion-rheinland.de

Koordination Rheinischer Kultursommer
Telefon: +49 (0) 221 989317-200
info@rheinischer-kultursommer.de

Der Rheinische Kultursommer ist ein Projekt des Metropolregion Rheinland e.V.

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen