© Sebastian Wolf - Open Source Festival Düsseldorf

Open Source Festival & OSF Congress 2019

Düsseldorf, 12. – 13. Juli 2019

Seit 2006 findet im Sommer jährlich das Open Source Festival (OSF) in Düsseldorf statt: DIE Plattform für Zustände und Perspektiven aktueller Club- und Popkultur: offen und vielfältig, dynamisch und innovativ, experimentell und substanziell.

Das OSF hat dabei schon längst den lokalen Rahmen verlassen: Verankert in der Kreativszene NRWs erfährt es internationale Wahrnehmung und Anerkennung. Zentrale Säulen der inhaltlichen Statik des Festivals sind die Verknüpfung von Musik mit anderen kreativen Bereichen, wie Kunst, Kultur und Design sowie die konsequente Förderung des künstlerischen und kreativen Nachwuchses in NRW.

Der Begriff „Open Source“ entstammt der Computerwelt und bedeutet „offener Quellcode“, der stets weiterentwickelt wird. Das OSF bezieht sich somit auf die Möglichkeit mitzugestalten und Einfluss auf den Inhalt zu nehmen. Module wie die Young Talent Stage, die Open Squares, die Kunstaktionen von Nachwuchskünstlern, der damalige Artist in Residence-Projektraum ELEKTRO MÜLLER sowie die Interimsnutzung postPOST und auch die time_based_academy bieten Kreativen viele Felder das Format „Open Source Festival“ inhaltlich zu gestalten.

Getragen von diesem Gedanken der Offenheit entsteht dadurch jedes Jahr ein neues Festival – mit aktuellen, zeitgemäßen, modernen Musikern, Designern und Künstlern unterschiedlichster Sparten auf vier Bühnen und zahlreichen Ausstellungsflächen. Das Konzept des Festivals sieht ein modulares Programm vor, das einer lebendigen Kultur in angemessener und umfassender Weise gerecht wird.

Seit 2018 findet am Vortag des Festival unter dem Motto „Komm raus. Denken!“ außerdem der OSF Congress statt, der erste interdisziplinäre Kreativkongress im open air-Festivalformat, bei dem rund 25 internationale Speaker aus den unterschiedlichsten Branchen einen Tag lang zum Thema „out of the Box-Denken und -Handeln“ ihr Wissen in Keynotes teilen, in Interviews Rede und Antwort stehen und in Panels mit anderen Experten diskutieren. 

Informationen


Datum der Veranstaltung
12. – 13. Juli 2019


Uhrzeit | Beginn und Ende der Veranstaltung
variiert


Veranstaltungsort | Adresse
Galopprennbahn Grafenberg, Rennbahnstraße 20, 40629 Düsseldorf


Veranstalter

Open Source Festival gGmbH
Hoffeldstrasse 12
40235 Düsseldorf


Weitere Informationen unter

Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Kontakt

Rheinischer Kultursommer
c/o Metropolregion Rheinland e.V.

Ottoplatz 1 | 50679 Köln
www.metropolregion-rheinland.de

Koordination Rheinischer Kultursommer
Telefon: +49 (0) 221 989317-200
info@rheinischer-kultursommer.de

Der Rheinische Kultursommer ist ein Projekt des Metropolregion Rheinland e.V.

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen