Afrika Film Tage Köln

AFRICAN SHORTS: QUEER – DECOLONIZING THE GAZE

Die Kurzfilmreihe AFRICAN SHORTS: QUEER – DECOLONIZING THE GAZE (Gesamtlänge: 89 Minuten) wurde von DEMASK kuratiert. DEMASK versteht sich als queeres intersektionales Kollektiv, das Veranstaltungen von und für BI*POC in und um Köln organisiert. Die Filmauswahl porträtiert Lebensrealitäten von LGBTQIA+.

In Anwesenheit von Thembi Nhlekisana & Miss Immigration

In Kooperation mit LSVD e. V. und rubicon e. V

zum Format »


Veranstalter
FilmInitiativ Köln e.V.

Weitere Informationen unter
http://afrikafilmfestivalkoeln.de/


Fotocredit: © RKS

Datum

Sep 19 2020
Expired!

Uhrzeit

20:30

Labels

AFRIKA FILM FESTIVAL KÖLN

Ort

Köln

Ort 2

Filmforum im Museum Ludwig
Kategorie

Veranstalter

FilmInitiativ Köln e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen