Lit.Eifel – Dr. med. Carola Holzner – Eine für alle

Die Lit.Eifel steht für lebendige Literaturabende in der Eifel. Ihre Veranstaltungen präsentieren Literatur in neuer Form und an ungewöhnlichen Orten.

Das Literaturfestival Lit.Eifel findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt. Ihr Programm ist so spannend und vielfältig wie die Literaturszene selbst. Neben namhaften Autor:innen beinhaltet es auch Lesungen von jungen Nachwuchsautor:innen und regionalen Literat:innen. Der besondere Reiz dabei: Die Veranstaltungen finden in Klöstern, Schulen, Industriekulturstätten und weiteren ungewöhnlichen wie faszinierenden Orten statt.

Dadurch ergibt sich in „normalen“ Zeiten eine gewisse „Nähe“ zwischen dem Publikum und den Autor:innen. Auch in Pandemie-Zeiten wurde bei der Wahl der jeweiligen Location der „besondere Charme“ bewahrt. Den Verantwortlichen der Lit.Eifel liegt es dabei sehr am Herzen, gerade kleineren Veranstaltungsorten und Gemeinden die Möglichkeit zu geben, Kunst und Literatur live zu erleben.

2021 gibt es mehr als zehn Veranstaltungen sowie Schreibwerkstätten, einen eigenen Jugendliteraturwettbewerb und die regelmäßig im Rahmen des Festivals durchgeführte Eifeler Buchmesse. Wie in den Vorjahren ergänzt das Festival klassische Lesungen durch Diskussionen, Gespräche und Mischformen aus Literatur und Musik, Bild und Kunst.

Zusätzliche Informationen

Aufgrund der COVID-19-Pandemie stehen Inhalte und Termine des diesjährigen Programms noch nicht fest. Sie finden diese in Kürze auf der Website www.lit-eifel.de

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten. Bitte beachten Sie immer auch die aktuellen Hinweise auf den Internetseiten der Veranstalter!

Hier finden Sie unsere Corona-Informationen!

Datum

10. Nov. 2021

Mehr Informationen

Mehr Informationen

Labels

Lit.Eifel

Ort

Nettersheim-Marmagen
Kategorie
Lit.Eifel e.V.

Veranstalter

Lit.Eifel e.V.
Mehr Informationen