Kultur in Erftstadt

„… mit ‚Herzblut‘ geschrieben…“

Auch Neutöner haben die Vergangenheit im Blick: Der junge Mozart studiert die Musik Bachs und Bernd Alois Zimmermann macht die Reflexion der Musikgeschichte zum Ausgangspunkt seines kompositorischen „Pluralismus“. Anhand einer Bach-Bearbeitung Mozarts sowie Zimmermanns frühem Streichtrio werden die Perspektiven dieser Komponisten auf die musikalische Tradition – und ihre eigene Zukunft – hörbar.

Ein Gesprächskonzert mit Studienwerken von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Bernd Alois Zimmermann mit Katrina Schulz (Violine), Peter Stein (Viola) und Inka Ehlert (Violoncello); Moderation: Dr. Ralph Paland

» mehr zu Erftstadt Kulturzeit


Zusätzliche Informationen

Veranstalter: Bernd-Alois-Zimmermann-Gesellschaft e. V.

Eintritt: frei

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten. Bitte beachten Sie immer auch die aktuellen Hinweise auf den Internetseiten der Veranstalter!

Hier finden Sie unsere Corona-Informationen!

Datum

Sep 06 2020
Expired!

Uhrzeit

18:00

Labels

Kulturzeit Erfstadt

Ort

Erftstadt

Ort 2

Anneliese Geske Musik- und Kulturhaus

Veranstalter

Stadt Erftstadt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen