Literarischer Sommer – Rob van Essen: Der gute Sohn

Die nahe Zukunft: Zwei 60-jährige Männer begeben sich auf eine geheimnisvolle Mission, deren wahren Zweck nur einer von beiden kennt. Der andere, ein zwischen Meditationskurs und Groll gefangener Schriftsteller, hat vor Kurzem seine Mutter begraben. So beginnt eine kuriose Reise durch eine ungewohnte Welt. Eine Welt mit bedingungslosem Grundeinkommen, gesprächigen selbstfahrenden Autos und ironischen Robotern. 

Ein Buch voller bizarrer Begebenheiten und unerwarteter Wendungen. Es ist Dystopie, Thriller, autobiografisches Zeugnis und absurde Road-Novel zugleich. Rob van Essen wirft in seinem Roman existenzielle Themen wie Tod, Altern, Erinnern und Vergessen auf – mit erfrischender Leichtigkeit und einer wohltuenden Portion trockenem Humor.

Wichtiger Hinweis: Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstaltern. Programmänderungen sind vorbehalten. Bitte beachten Sie immer auch die aktuellen Hinweise auf den Internetseiten der Veranstalter!

Hier finden Sie unsere Corona-Informationen!

Datum

22. Jul. 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00

Mehr Informationen

Mehr Informationen

Labels

Literarischer Sommer / Literaire Zomer

Ort

Krefeld, Stadtbad
Gerberstraße 55, 47798 Krefeld, Deutschland
Kategorie
EuregioKultur e. V.

Veranstalter

EuregioKultur e. V.
Website
https://www.euregio-lit.eu/de/projekte/leselust-auf-dem-lousberg
Mehr Informationen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen