LiteraturHerbst Rhein-Erft

Freiheit Amerika – Briefe eines Auswanderers, Niederrhein Theater Brüggen

Der junge Wilhelm Zahsenhaus aus Mettmann schließt sich im Oktober 1865 der Auswanderungsbewegung des späten neunzehnten Jahrhunderts an und bricht Richtung Amerika auf. Wie viele andere verlässt er die Rheinprovinz, um dort die Freiheit und das Glück zu finden.

Die Bereitschaft zur Massenauswanderung war Folge der Verarmung der Bevölkerung durch Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft, verstärkt durch die aufkommende Industrialisierung. Wilhelms Briefe an seine Familie berichten von der turbulenten Überfahrt, langwierigen Geldnöten, Ängsten, Ortswechseln, Familiengründung bis hin zum Aufbau einer stabilen Existenz und Mitgründung einer neuen freiheitlichen Gesellschaftsordnung. Verena Bill und Michael Koenen vom Niederrheintheater lesen aus den Briefen und lassen die Geschichte Wilhelms in einer kleinen gespielten Rahmenhandlung lebendig werden.

mehr zu LiteraturHerbst Rhein-Erft »


Veranstalter
Kulturabteilung des Rhein-Erft-Kreises

Weitere Informationen unter
www.literaturherbst.kulturserver.de


Fotocredit: © RKS

Datum

Sep 26 2019

Uhrzeit

19:00

Labels

LiteraturHerbst Rhein-Erft

Ort

Bedburg, Schloss Bedburg
Graf-Salm-Straße 34, 50181 Bedburg
Kategorie

Veranstalter

Kulturabteilung des Rhein-Erft-Kreises
Website
https://www.rhein-erft-kreis.de
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen